Viele Helfer, Engel, aufgestiegene Meister, natürlich auch wunderbare Menschen, aber v.a. Tiere haben mich in den letzten Jahren bei meiner Entwicklung unterstützt. Dafür bekam ich immer wieder wunderbare Anleitungen, die mir halfen auf meinem Weg zu bleiben und ihn weiterzugehen.

Eine Gruppe dieser Tiere hat mich nun "beauftragt", diese Anleitungen weiterzugeben, sie "unter die Leute zu bringen", wie es meine machtvollsten Unterstützer, die Weißen Löwen, so schön formulieren.

Im nächster Zeit werde ich auf dieser Seite immer wieder eine dieser Anleitungen posten. Sie sind alle relativ kurz und das soll auch so sein. Wir sind der Meinung, lange gibt es schon genug:).

 

Vorher möchte ich euch aber die Tiere vorstellen. Die Reihenfolge hat nichts mit ihrer Wichtigkeit zu tun. Alle haben ihre Aufgaben, bzw. eigenen Themenschwerpunkte die sie hier weitergeben möchten. 

 

1. Die Weißen Löwen

Wie in ihrem Blog beschrieben, haben diese Wesen die buchstäblich aus anderen Sternensystemen kommen um uns zu unterstützen, seit einigen Jahren einen großen Einfluß auf mein Leben. Sie sind extrem machtvolle, kraftvolle und liebevolle Geschöpfe, die immer da sind, wenn man sie braucht und einem mit unendlicher Hingabe den Rücken stärken damit man konsequent und liebeveoll den eigenen Seelenweg gehen kann.

Zuständigkeit: alles;):) Löwen eben. Immer Anführer auf allen Ebenen. Aber in dieser Anleitungsserie liegt ihnen besonders  Schutz und Reinigung am Herzen.

Sie sind immer für alles zuständig - große starke Löwen eben;), aber speziell Meditationen liegen ihnen am Herzen. 

 

2. Meine drei Kaninchen Alvis, Aurora und Antara

Denen ich soviel an unendlicher Herzenswärme zu verdanken habe, dass mir die Worte fehlen um es in Worte fassen zu können. Die drei arbeiten normalerweise im Team, haben aber auch ihre eigenen Qualitäten die eng mit den Namen verknüpft sind, die ich von ihnen channeln durfte.

Alvis: als sich Englisch und Deutsch noch sehr ähnlich waren, also im frühen Mittelalter, bedeutete dieser Name so etwas wie: "allwissend". Das klingt sehr kühn für ein kleines Kaninchen, heißt bei ihm aber nichts anderes, als dass er einen glasklaren Zugang zur Akasha Chronik, also - sehr kurz gefasst -  zur universalen Chronik in der alles gespeichert ist, hat.

Aurora hat ihren Namen von der römischen Göttin der Morgenröte und möchte damit zum Ausdruck bringen, dass jeder Tag ein Neubeginn ist und du dich jeden Tag neu entscheiden kannst, was du aus diesem Tag machst und wie du ihn gestaltest.

Antara ist aus dem Sternensystem des Skorpions auf die Erde gekommen, wo der hellste Stern Antares heißt. Sie hat als Sternenwesen hier inkarniert, um ein völlig neues Gefühl von reiner, sphärischer Liebe auf die Erde zu bringen und fühlbar zu machen, so wie es auf ihrem Heimatplaneten seit langer Zeit gefühlt und gelebt wird. Dass sie sich ein Leben bei mir ausgesucht hat, erfüllt mich immer noch mit tiefem Staunen und großer Ehrfurcht. "Antara, das was ich von dir lernen darf, geht wohl über den Horizont dieses Lebens hinaus, verzeih mir."

Zuständigkeit der drei bei den Anleitungen: im Besonderen das Üben und Vertrauen gewinnen in die eigene intuitive Kommunikation. Sie sagen (und ich bin voll ihrer Meinung und kann das nur bestätigen): wer das Feld der Telepathie wieder für sich geöffnet hat, gewinnt einen ganz anderen Zugang zum Leben, kann besser entspannen, weiß besser was wirklich gut für ihn ist und was er braucht, und, und........ Und nicht zuletzt kann man ihm nicht so leicht das Blaue vom Himmel erzählen;).

 

Katze MiezMiez alias Tigger, die Katze meiner Schwester Brigitte. Danke Tigger, für deine liebevolles, zutiefst erdiges Sein.

Du bringst alle die Zeit mit dir verbringen dürfen immer wieder "runter". Dein beruhigendes Schnurren ist so heilsam und du bist immer da, wenn man dich braucht. Zuständigkeit: RELAXEN:).