Findet Plätze an denen ihr gut zu Ruhe kommen und entspannen könnt – ein guter Einstieg um einen Zugang zu sich selbst und zur intuitiven Kommunikation zu bekommen.

Der geheime Sitzplatz  wird von allen nativen Kulturen bis heute verwendet, um zur Ruhe zu kommen und der eigenen Intuition lauschen zu können. Er befindet sich in der Natur und will gefunden werden. Geheim deswegen, weil er nur für die Person da ist, die ihn für sich gefunden hat.  Wichtig ist, das ihr ihn so leicht und schnell erreichen könnt, dass ihr ihn regelmässig aufsuchen wollt.

Findet diese Plätze durch eure Intuition, lasst euch zu ihnen ziehen,

ihr könnt das, versprochen! Lasst euch Zeit dabei so viel ihr braucht. Dieses Finden soll euch Freude bereiten. Der Platz kann auch in eurem Garten oder im Park sein. Vielleicht zieht euch ein Platz im Garten - ganz schnell zu erreichen und einer weiter weg im Wald oder Wiese an, den ihr nur ab und zu auffsucht - auch das ist gut. Ihr müsst euch wohlfühlen damit.

Wer schon einen Platz /Plätze hat, nehmt wahr, wie es euch damit geht und ob sie sich für euer Vorhaben – Ruhe und Entspannung für eine gute intuitive Kommunikation finden – gut eignen, sonst findet vielleicht noch andere.

 Wenn dann ein Platz oder auch mehrere  in euer Leben getreten sind, mit denen ihre euch gut fühlt, könnt ihr anfangen, sie zu "euren" zu machen. Richtet euch praktisch, seelisch und geistig ein wenn ihr mögt. Ihr könnt z.B. Federn die ihr gefunden habt oder spezielle Steine hinbringen. Diese Orte werden ab jetzt eure Kraftplätze sein und euch in jeder Lebenslage unterstützen. Wie sie das tun können erfahrt ihr im Laufe der nächsten Anleitungen.

Für längere Schlechtwetterphasen oder im Krankheitsfall kann es hilfreich sein, sich auch in den eigenen vier Wänden einen Platz zu überlegen, den ihr zwischendurch verwenden könnt.